Interessante Links

Logo Verbandsgemeinde Monsheim und externer Link

Touristinfo

Logo www.rheinhessen.de und externer Link
Logo Verkehrsverbund Rhein-Neckar und externer Link

Fahrplanauskunft

Logo www.suedl-wonnegau.de und externer Link
Logo www.m-r-n.com und externer Link
Logo wikipedia.de und externer Link

Logo der Verbandsgemeine Monsheim
Die Ortsgemeinde Hohen-Sülzen gehört zur Verbandsgemeinde Monsheim.

» Startseite > Tourismus > Bürgertreffen >  Bürgertreffen in Hohen-Sülzen

Bürgertreffen in Hohen-Sülzen

Im September 2005 haben wir mit den Bürgertreffen begonnen - zuerst draußen auf dem Rathausplatz. Die Initiative hierzu kam von Kurt Görisch und Vera Panhoff-Papsch.

Logo Bürgertreffen Hohen-SülzenDer Bürgertreff findet jeden zweiten Freitag im Monat von 19 - 21 Uhr im Rathaus statt. Es werden in gemütlicher Runde Feierlichkeiten und Projekte geplant, die das Dorfleben bereichern sollen. Wir freuen uns sehr über Jeden, der sich einbringen will. Haben sie Ideen, möchten sie gelegentlich bei einer Veranstaltung helfen oder einfach nur dabei sein? Sie sind herzlich dazu eingeladen.

Viele Hohen-Sülzer haben beim Bürgertreffen interessiert und engagiert Pläne geschmiedet, für alle möglichen Projekte, von Vorlesestunden für Kinder und Kranke bis zu Videos mit Interviews alteingesessener Bürger. Von den Ideen verwirklicht wurden u.a.:

  • 2011 - 2013: ein MITTSOMMERCAFÉ (immer Ende Juni) und das KLEINES HERBSTFEST mit neuem Wein (immer im September). Von den Erlösen auch dieser Feste hat das Bürgertreffen z.B. eine größere Spende für die Gestaltung des südlichen Ortseingangs, aus Richtung Offstein kommend, zur Verfügung gestellt.
  • 2010: Neujahrstreffen, Indienabend, Bürgertreffen usw. sowie 5-jähriges Jubiläum des Bürgertreffens am 3. September.
  • 2009: Das Bürgertreffen spendet neue Sitzkissen für den Ratssaal. Im August: Sekt- und Häppchenverkauf bei der Weinbergshäuschenwanderung. Im September: Flohmarkt mit kleinem Herbstfest. Im Oktober: tatkräftige Unterstützung des Festes zur Neu-Einweihung des renovierten DGH. Im Dezember: Adventstreffen. Gesamtsumme der Spenden aus Aktionen des Bürgertreffens zugunsten des DGH: 5.000,- Euro!
  • 2008 und 2009: Jahreskalender von Margit Dörr mit Fotos aus Hohen-Sülzen. Die Herstellung wird durch Spenden unterstützt. Verkauf u.a. bei den Adventstreffen. Erlös: für die Renovierung des DGH.
  • Seit Herbst 2008: THEMENABENDE im Rathaus: bisher ein Türkischer Abend (mit Literatur über die Türkei), ein Mundart-Rheinhessen-Abend (u.a. mit Frau I. Blasius), zwei Japan-Abende (Reiseberichte von Mario Ellinghausen), eine Wanderung und ein Abend zum Jakobspilgerweg (mit »Pilgern« aus Hohen-Sülzen: u.a. Margret Erber, Sieglinde Hoffmann, Marianne und Monika Eymann), ein Indien-Abend (mit Lothar Steiger und Barbara Steiger.) Weitere Themenabende (z.B. zu China) sind vorgeschlagen.
  • Mai 2008: RHEINHESSEN-ABEND mit Volker Gallé, im Weingut Schlegel, auf Einladung des Bürgertreffens.
  • Mai 2007: Eröffnung der Rathaus-Bibliothek mit einem kleinen Fest, mit Kaffee, Kuchen und Musik, auch als Treffpunkt im Ort. (Die Einrichtung der Bücherei war ein Erfolg! Die Nachfrage nach Büchern, DVDs etc. ist leider nur bescheiden.) Öffnungszeiten: an jedem ersten Montag von 18.00h-19.30h.
  • Seit Herbst 2007: mehrere FLOHMÄRKTE mit Kaffee und Kuchen oder als »kleines Herbstfest«, mit Zwiebelkuchen und Neuem Wein (von Winzern im Ort gespendet). Erlös: für das DGH.
  • Seit Dezember 2007: ADVENTSTREFFEN auf dem Rathausplatz. Mit Beteiligung z.B. des Kindergartens: angeboten werden Glühwein und Suppe, Brezeln oder Waffeln. Manchmal gab‘s Musik im Rahmenprogramm; die Fenster des Ratssaals werden, jeden Sonntag ein Fenster mehr, adventlich geschmückt. Im Erdgeschoß-Fenster: eine Weihnachtskrippe oder Weihnachtsbäckerei (Irene Klingmann) . Der Reinerlös der auch bei Kälte sehr gut besuchten Adventstreffen war für das DGH bzw. den Kindergarten.
  • Seit 2007, Anfang Januar: BÜRGERTREFFEN zum NEUEN JAHR. Mit Sekt und Knabbereien, Jahresrückblick und Gesprächen über Projekte im Ort. Speziell: Begrüßung von Neubürgern!
  • Juni 2006: eine Fotoausstellung zur Ortsgeschichte im Rathaus (aktiv dabei waren u.a. Kurt Görisch, das Ehepaar Wilde, Zoltan Olajos, Anton Ziegler, Hans Ihrig: außerdem eine Puppenstuben-Ausstellung, bestückt und gestaltet von Irene Klingmann und Gunda Spanier.)
  • Juli 2006:Großes RATHAUSFEST, auf dem Rathausplatz zur Feier der Rathaus-Renovierung 2006 und 100 Jahre vorher. Mit Beteiligung des Kindergartens (u.a. Auftritt als Silzer Frösche), einer Bläsergruppe (Leitung: Gisela Sedlak), einem Vortrag zur Geschichte der Region (Rainer Wilde), mit historischen Spielszenen (Vera Panhoff: Römerzeit, Lutherzeit, Epoche der französischen Revolution und 1906), mit Ehrengästen aus der Region und mit Gästen aus dem befreundeten Dorf Maron in Lothringen.
  • Ab Herbst 2006: erst 14tägig, dann monatlich immer um 19h an jedem zweiten Freitag im Monat Bürgertreffen im Rathaus. U.a. Büchersammlung und Regalbau (Görisch, Ihrig, Stiegler) zum Aufbau einer Bücherei.

Was ist für die Zukunft geplant?

  • Die Kontakte im Ort weiter fördern, durch Projekte und Feste
  • Informationen noch besser zugänglich machen, auch im Internet
  • uns mit der Ortsgeschichte befassen (u.a. die »Ortschronisten« Rainer Wilde und Klaus Nasterlack unterstützen) oder auch zu »Babbelowenden« einladen, ins Rathaus oder ins DGH
  • weitere Themenabende veranstalten (z.B. zu Literatur und sozialen Themen, zur Orts- und Regionalgeschichte)
  • die Rathausbücherei attraktiver und einladender machen

Und Vieles andere, vielleicht auch mit I h r e n Ideen und I h r e r Mitwirkung!


nach oben