Interessante Links

Logo Verbandsgemeinde Monsheim und externer Link

Touristinfo

Logo www.rheinhessen.de und externer Link
Logo Verkehrsverbund Rhein-Neckar und externer Link

Fahrplanauskunft

Logo www.suedl-wonnegau.de und externer Link
Logo www.m-r-n.com und externer Link
Logo wikipedia.de und externer Link

Logo der Verbandsgemeine Monsheim
Die Ortsgemeinde Hohen-Sülzen gehört zur Verbandsgemeinde Monsheim.

» Startseite > Leben in Hohen-Sülzen > Ortsnachrichten >  Benefiz-Hoffest erzielt Spendensumme von 1.570€

Benefiz-Hoffest erzielt Spendensumme von 1.570€

Einnahmen des Hoffestes im Weingut Nettelbeck gehen als Spende an die Ahrgemeinde Marienthal

Beim Benefiz-Hoffest am 24.07.2021 im Weingut Nettelbeck wurde insgesamt eine Spendensumme von 1.570 € erzielt.

Zusammen mit dem Bürgertreff Hohen-Sülzen freute sich Jutta Schneider und ihre Familie über den regen Zuspruch und die große Spendenbereitschaft der zum Teil weit angereisten Besucherinnen und Besucher. Ein Winzer aus Mölsheim hat es beim Kommen genau auf den Punkt gebracht: „Essen und Trinken für einen gutem Zweck.“

Alle Hoffest-Besucher konnten Weine, Sekte und alkoholfreie Getränke sowie verschiedene Speisen in gemütlicher Atmosphäre genießen. Da das vorhergesagte schlechte Wetter ausblieb, war bei solch einem Vorhaben natürlich selbstverständlich. Bei dem Hoffest stellte das Weingut Nettelbeck seine Räumlichkeiten und den Hof zur Verfügung und bekam Unterstützung vom Bürgertreff Hohen-Sülzen.

Die Spendengelder gehen direkt auf ein für die Gemeinde Marienthal bereitgestelltes Konto der VG-Monsheim. Die circa einhundert Einwohner große Gemeinde Marienthal liegt zwischen Dernau und Ahrweiler und ist besonders stark von der Flutkatastrophe betroffen. Obwohl VG-Verbandsbürgermeister Ralph Bothe mit der Koordinierung von Hilfeleistungen in dieser Region ausgelastet ist, ließ er es sich nicht nehmen, persönlich das Fest zu besuchen und zu spenden. Er hat für die Benefiz-Veranstaltung Bildmaterial zur Verfügung gestellt, das er bei seinem Einsatz vor Ort aufgenommen hatte. Ein Festbesucher ließ kund, dass vor Ort momentan viele freiwillige Helfer eher die Arbeiten blockieren würden, weshalb er gerne bereit sei, aus der Ferne Geld zu spenden. Diesem Beispiel folgten an diesem Abend alle Besucher mit ihrem großen Herzen für Menschen in Not.

Spendenkonten der Verbandsgemeinde Monsheim sowie der Feuerwehren, die im Ahrtal im Einsatz sind:

Sonderkonto der Verbandsgemeinde Monsheim:
Stichwort: Hilfe für Marienthal
Sparkasse Worms-Alzey-Ried
IBAN: DE98 5535 0010 0022 2426 98

Stichwort: Hochwassereinsatz Feuerwehr
Sparkasse Worms-Alzey-Ried
IBAN: DE08 5535 0010 0000 0400 48
Für alle Spenden können Bescheinigungen zur Vorlage beim Finanzamt ausgestellt werden.


nach oben