Interessante Links

Logo Verbandsgemeinde Monsheim und externer Link

Touristinfo

Logo www.rheinhessen.de und externer Link
Logo Verkehrsverbund Rhein-Neckar und externer Link

Fahrplanauskunft

Logo www.suedl-wonnegau.de und externer Link
Logo www.m-r-n.com und externer Link
Logo wikipedia.de und externer Link

Logo der Verbandsgemeine Monsheim
Die Ortsgemeinde Hohen-Sülzen gehört zur Verbandsgemeinde Monsheim.

» Startseite > Leben in Hohen-Sülzen > Feuerwehr >  Freiwillige Feuerwehr Hohen-Sülzen

Freiwillige Feuerwehr Hohen-Sülzen

Emblem der Freiwilligen Feuerwehr - retten, bergen, löschen, schützenIm Jahr 1926 entschloss man sich in Hohen-Sülzen die Verantwortung für die Sicherheit des Dorfes zu regeln und nach den Rechtsvorgaben der Weimarer Republik eine Freiwillige Feuerwehr zu gründen.

Damals war die Brandbekämpfung Haupteinsatzaufgabe der Feuerwehr. Die nunmehr zum Standard gewordenen sonstigen Aufgabenbereiche waren nahezu nicht vorhanden.

Auch heute ist die Brandbekämpfung eine wichtige Aufgabe der Feuerwehr, aber es sind neue Aufgabenbereiche hinzugekommen. Tierrettung war vor 90 Jahren kein Thema. Photovoltaikanlagen, Verkehrs- und Chemieunfälle schon gar nicht. Aber auch ein Feuer ist nicht mehr das Gleiche wie früher. Holz war damals einfach »nur« Holz. Heutzutage ist es mit Chemikalien imprägniert, mit Kunststoffen furniert und die Einrichtungsgegenstände der Häuser und Wohnungen sind nicht mehr mit der damaligen Ausstattung zu vergleichen. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit die Feuerwehrleute mit Atemschutzgeräten auszurüsten und sie im sicheren Gebrauch mit dieser Technik auszubilden. Zusätzlich kommt die Benutzung von Funkgeräten hinzu, da für eine effiziente Koordinierung der Einsatzabläufe, der Digitalfunk nicht mehr wegzudenken ist.
Auch die technischen Herausforderungen, hinsichtlich der Einsatzmittel, wie zum Beispiel der Tragkraftspritze, Lichtmasten, Stromerzeuger, Kettensägen, Aggregate für den Rettungssatz und der Umgang mit den hochmodernen Löschfahrzeugen, sind gewachsen.

Diesen Aufgaben stellen sich die derzeit 20 aktiven Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hohen-Sülzen, in durchschnittlich 10 Einsätzen pro Kalenderjahr. Unsere Einheit ist, zusammen mit den Kameraden aus Offstein, im Ausrückebereich Süd der Verbandsgemeinde Monsheim angesiedelt. Zur Verrichtung der anstehenden Arbeiten, in Übungen und Einsätzen, steht uns ein 2006 in Dienst gestelltes Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser (kurz TSF-W) zur Verfügung, welches auf unsere speziellen Bedürfnisse angepasst ist. Einhergehend mit den wachsenden Aufgaben und der Modernisierung der Ausrüstung, wurden im Laufe der Jahrzehnte auch notwendige Veränderungen, bezüglich der Unterkunft, vorgenommen.

War zu Beginn die Feuerwehr noch im historischen Rathaus untergebracht, so erfolgte im Jahr 1981 der Umzug in das neu errichtete Dorfgemeinschaftshaus. In den Jahren 2007/2008 wurde das dortige Feuerwehrgerätehaus erweitert. Dafür haben die Feuerwehrkameraden, in einer beachtlichen Eigenleistung von über 600 Arbeitsstunden, einen Anbau errichtet, welcher auch die Einrichtung eines Schulungs- und Mannschaftsraumes ermöglichte.

Um den hohen Anforderungen an die Einsatzkräfte gerecht zu werden und den mit den Aufgaben verbundenen Gefahren gewachsen zu sein, üben wir ganzjährig, im 14-tägigen Rhythmus. Wir trainieren verschiedenste Szenarien, sowohl in der heimischen Wehr, als auch mit unseren sechs Partnerwehren der VG Monsheim.
Die hervorragende Ausbildung in der örtlichen Wehr, sowie auf Kreis- und Landesebene, befähigt vereinzelte Führungskräfte, zum Einsatz in der Führungsstaffel der VG Monsheim. Diese wird zur Abarbeitung und Koordinierung von Großschadensereignissen, im Brand- und Katastrophenschutz, in ganz Rheinhessen und darüber hinaus eingesetzt.

Die Freiwillige Feuerwehr Hohen-Sülzen ist nunmehr seit 90 Jahren ein nicht wegzudenkender Bestandteil der örtlichen Gemeinde. Als Wehrführer bin ich stolz auf das Engagement und die Einsatzbereitschaft meiner Kameraden und natürlich würde ich mich freuen, neue Mitglieder in unseren Reihen begrüßen zu dürfen.
Durch Ihren Beitritt in den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Hohen-Sülzen e.V. können Sie das Feuerwehrwesen in Hohen-Sülzen ideell und materiell zu unterstützen!
Wenn Sie Interesse haben, lesen Sie hier weiter

Daniel Obenauer, Wehrführer Wehrführer

Daniel Obenauer

Bahnhofstraße 43 a
67591 Hohen-Sülzen
T 06243 900551

Feuerwehrhaus in der Hauptstraße 33 (im Dorfgemeinschaftshaus)

Fahrzeug TSF-W

Aufnahme Feuerwehr-Fahrzeut TSF-W Hersteller: Iveco Magirus
Typ: 65C18
Aufbauhersteller: Brandschutztechnik Görlitz
Baujahr: 2006

Funkrufname: Florian Hohen-Sülzen 48

Weitere Informationen zum Feuerwehrwesen in der Verbandgemeinde unter: Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde Monsheim


nach oben