Interessante Links

Logo Verbandsgemeinde Monsheim und externer Link

Touristinfo

Logo www.rheinhessen.de und externer Link
Logo Verkehrsverbund Rhein-Neckar und externer Link

Fahrplanauskunft

Logo www.suedl-wonnegau.de und externer Link
Logo www.m-r-n.com und externer Link
Logo wikipedia.de und externer Link

Logo der Verbandsgemeine Monsheim
Die Ortsgemeinde Hohen-Sülzen gehört zur Verbandsgemeinde Monsheim.

» Startseite > Rathaus > Ortsnachrichten > Gemeinderat >  Andreas Thon wird neuer Ortsbürgermeister

Andreas Thon wird neuer Ortsbürgermeister

Kurt Görisch zieht nach 15 Jahren Bilanz und verabschiedet sich

HOHEN-SÜLZEN – Etwa fünfzig Bürgerinnen und Bürger hatten sich im Dorfgemeinschaftshaus eingefunden, als der geschäftsführende Ortsbürgermeister Kurt Görisch die konstituierende Sitzung des neu gewählten Ortsgemeinderates Hohen-Sülzen eröffnete und dann nach 15 Jahren im Amt letztmals die Sitzungsleitung übernahm.

Er verpflichtete die 12 Mandatsträger per Handschlag für die Wahlzeit 2019 bis 2024 und verabschiedete sodann die ausgeschiedenen Ratsmitglieder:
Silke Blasius (FWG, 2009 – 2019),
Dieter Diesel (SPD, 2009 – 2019),
Britta Dutz-Jäger (FWG, 2009 – 2019),
Martin Helmling (Bündnis 90 / Die Grünen, 2014 – 2019),
Volker Müller (FWG, 2014 – 2019) und
Hans-Jürgen Schmitt (FWG, 2009 – 2019),
denen er für ihr großes Engagement für die Gemeinde und die gute Zusammenarbeit im Rat dankte.

Anschließend zog Kurt Görisch eine Bilanz seiner Amtszeit und ging dabei sowohl auf die großen Vorhaben wie Ausweisung der Baugebiete „An der Pfarrwiese“, Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses und Rathaussanierung ein, als auch auf die vielen kleinen Maßnahmen, die in den letzten Jahren das Ortsbild von Hohen-Sülzen bereichert und die Dorfgemeinschaft gestärkt haben. Er dankte den Bürgerinnen und Bürgern für die große Bereitschaft, ehrenamtliche Arbeiten für die Gemeinde zu erbringen und für wichtige Projekte im Dorf großzügig zu spenden, wie auch den Ratsmitgliedern und der Verwaltung für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.
Alle Anwesenden erhoben sich und verabschiedeten ihren Ortsbürgermeister, dessen Leistung für Hohen-Sülzen anschließend noch von VG-Bürgermeister Ralph Bothe gewürdigt wurde, mit einem lang anhaltenden Applaus.

Es folgte die Ernennung, Vereidigung und Amtseinführung des neu gewählten Ortsbürgermeisters Andreas Thon durch seinen Vorgänger Kurt Görisch. Bei der Wahl am 26.05.2019 hatte Andreas Thon (SPD) 224 Stimmen (54,0 %) erhalten; auf seinen Mitbewerber Lothar Steiger (FWG) entfielen 191 Stimmen (46,0 %). Andreas Thon bedankte sich bei den Wählerinnen und Wählern für das in ihn gesetzte Vertrauen und bekräftigte noch einmal, dass er selbst von dem Ergebnis überrascht worden sei. Nun wolle er natürlich mit ganzer Kraft und gemeinsam mit allen Ratsmitgliedern für eine weiterhin positive Entwicklung von Hohen-Sülzen arbeiten.

Zur Wahl der ersten Ortsbeigeordneten und damit allgemeinen Vertreterin des Ortsbürgermeisters schlug Ratsmitglied Rainer Blasius für die FWG-Fraktion Jutta Schneider vor. Bei der anschließenden geheimen Abstimmung entfielen alle 12 Stimmen auf die Kandidatin, sodass Jutta Schneider einstimmig zur Ersten Beigeordneten der Ortsgemeinde Hohen-Sülzen gewählt wurde.

Für das Amt des zweiten Beigeordneten schlug Rainer Blasius für die FWG-Fraktion Udo Corell vor. Von Seiten der SPD-Fraktion wurde Heribert Vollmer durch Kristine Konietzny vorgeschlagen. Bei der geheimen Wahl entfielen in den ersten beiden Wahlgängen jeweils 6 Stimmen auf beide Bewerber, sodass ein dritter Wahlgang durchgeführt werden musste. Nun erhielt Udo Corell 7 Stimmen, während auf Heribert Vollmer 5 Stimmen entfielen. Somit wurde Udo Corell für fünf Jahre zum Zweiten Beigeordneten der Ortsgemeinde Hohen-Sülzen gewählt.

Bei der Kommunalwahl hatte die FWG 53,5% der Stimmen erhalten (-5,9% gegenüber 2014). Auf die SPD entfielen 35,1 % (+7,5%) und für Bündnis 90 / Die Grünen votierten 11,4 % (+2,0%) der Wählerinnen und Wähler. Die FDP war in diesem Jahr nicht mehr zur Wahl angetreten. Dadurch ist die FWG im neuen Gemeinderat mit 7 Ratsmitgliedern vertreten (-1), auf die SPD entfallen 4 Sitze (+1) und Bündnis 90 / Die Grünen stellen nach wie vor 1 Ratsmitglied.

Dem neuen Ortsgemeinderat Hohen-Sülzen gehören folgende Mitglieder an:

Für die FWG-Fraktion:
Rainer Blasius,
Beate Corell,
Udo Corell,
Frank Gaedt,
Johannes Schmitt,
Jutta Schneider und
Lothar Steiger.

Für die SPD-Fraktion:
Dirk Ehrhardt,
Melanie Eymann,
Kristine Konietzny und
Heribert Vollmer.

Für Bündnis 90 / Die Grünen:
Renate Reuvers.

Die Wahlbeteiligung lag mit 70,0% um 6,1% höher als 2014.

Quelle: Amtsblatt der Verbandsgemeinde Monsheim, Ausgabe 29 vom 19.07.2019


nach oben