Interessante Links

Logo Verbandsgemeinde Monsheim und externer Link

Touristinfo

Logo www.rheinhessen.de und externer Link
Logo Verkehrsverbund Rhein-Neckar und externer Link

Fahrplanauskunft

Logo www.suedl-wonnegau.de und externer Link
Logo www.m-r-n.com und externer Link
Logo wikipedia.de und externer Link

Logo der Verbandsgemeine Monsheim
Die Ortsgemeinde Hohen-Sülzen gehört zur Verbandsgemeinde Monsheim.

» Startseite > Rathaus > Parteien >  FWG - Freie Wählergruppe Hohen-Sülzen

FWG - Freie Wählergruppe Hohen-Sülzen

Logo der FWG Hohen-SülzenAm 19. Dezember 1973 fand die Gründungsversammlung der Freien Wählergruppe Hohen-Sülzen e. V. statt. Der Gesetzgeber hatte zur Auflage gemacht, dass eine Freie Wählergruppe sich eine Satzung geben und sich mitgliedschaftlich organisieren muss.

Für den Gemeinderat Hohen-Sülzen kandidierten schon viel früher Freie Wähler. So von 1956 bis 1964 auf der Liste Mundorf. 1969 auf der Liste Müller und von 1974 bis 1989 auf der Liste Klaus Klingmann. Seit der Wahl 1994 unter dem Kürzel FWG Hohen-Sülzen. Herr Klaus Klingmann bekleidete das Amt des 1. Vorsitzenden von 1973 bis 1998 und war von 1973 bis 1994 Ortsbürgermeister von Hohen-Sülzen. Von 1998 bis 2015 fungierte Kurt Görisch als 1. Vorsitzender. Seit 2015 hat Lothar Steiger das Amt inne.

Die FWG Hohen-Sülzen ist eine Vereinigung organisierter wahlberechtigter Bürger, die unabhängig von Parteibindungen eine sachgemäße Arbeit zum Wohle der Bürger anstrebt.
Seit 1974 haben die Freien Wähler die absolute Mehrheit im Gemeinderat und stellen auch den Ortsbürgermeister. In dieser Zeit wurden viele Großprojekte verwirklicht.

Einige Beispiele:

  • Der Straßenausbau nach der Kanalisation,
  • Neubau des Dorfgemeinschaftshauses 1980/81,
  • Sanierung des Rathauses,
  • Erschließung des Neubaugebietes ‘An der Pfarrwiese’ und
  • 2008/09 die Sanierung des DGH.

In diesen zurückliegenden Jahren hat die FWG ohne jeglichen Parteizwang sehr viel für unsere Gemeinde erreicht. Diese positive Entwicklung möchten wir auch in Zukunft weiterführen.
Auch kulturell sind die Freien Wähler sehr aktiv. So wurde im Jahr 2010 bereits das 7. Lindenblütenfest organisiert. Der Erlös dient zur Finanzierung einer neuen Buswartehalle. Wir haben in den vergangenen Jahren mit insgesamt ca. 7.500,- Euro unter anderem die Rathaussanierung, den Kinder-und Jugendtreff, die Sanierung des DGH unterstützt und zwei Infotafeln finanziert. Ein Selbstläufer ist mittlerweile das Silvestertreffen auf dem Rathausplatz.

38 Bürgerinnen und Bürger sind Mitglied in der FWG.
Der Vorstand setzt sich aus dem 1. Vorsitzenden Lothar Steiger und dem 2. Vorsitzenden Rainer Blasius, der Schriftführerin Britta Dutz-Jäger und dem Kassierer Udo Corell zusammen.

Sie können auch ohne Mitglied zu werden bei uns aktiv mitarbeiten.
Wir freuen uns darauf!


nach oben